Deutsches Haus

Gastlichkeit zwischen Tradition und Innovation


Das „Deutsche Haus“ in Ückeritz besteht seit über 200 Jahren. Es diente durchfahrenden Kaufleuten als Beherbergungs- und Wechselstation für sich und ihre Pferde.

Bedingt durch die zentrale Lage war eine rege Geschäftigkeit stets zu verzeichnen. Holzauktionen wurden durchgeführt. Feuerwehr- und Bauernbälle, sowie Schützenfeste und Erntedank fanden hier statt.

Seit Mai 1940 wird das „Deutsche Haus“ von unserer Familie geführt, gegründet von dem Großvater Paul Niemann als zweite Generation Gertrud Besch und in Dritter Generation Gudrun Zumpe. Die nächste Generation wächst schon heran.

Folgen Sie uns in die bäuerliche wie, bürgerliche von Slawen, Friesen und Skandinaviern mitgeprägten Traditionen Mecklenburg- Vorpommerschen Esskultur!

Lassen sie sich von unseren Erfahrungen und Ideen verwöhnen und Überraschen!

Wir freuen uns auf Sie...
Familie Gudrun Zumpe


Öfnungszeiten

12:00 – 14:30 Uhr und 17:30 – 23:00 Uhr
Dienstag Ruhetag